Berichte
 
Feierabend-Praxis-Referat, at-work-4-you.ch
 
Fast 30 Personen nahmen am Feierabend-Praxis-Referat vom 28. Juni (trotz EM-Halbfinal) im Saal des Gasthauses Adler in Nebikon teil.
 
Diesen Anlass führten wir versuchsweise mit den benachbarten Gewerbevereinen von Wauwil-Egolzwil, Schötz und Dagmersellen-Uffikon-Buchs durch. Aus allen Gewerbevereinen waren einige Personen anwesend.
 
Kathrin Hunkeler, Inhaberin der AT WORK 4 YOU, Nebikon, referierte zum Thema „Mitarbeiter-Zyklus und Führungsaufgaben“. Sie zeigte anhand einer Grafik die verschiedenen Stadien eines Mitarbeiters auf. Es lohne sich, einen neuen Mitarbeiter gut einzuarbeiten, damit die Motivation erhalten bleibt. Wichtig sei auch, sich am ersten Arbeitstag persönlich Zeit für eine Einführung zu nehmen und auch in der ersten Arbeitswoche immer wieder nachzufragen, wie es dem neuen Mitarbeiter gehe. Auch die Betreuung und eine Anlaufstelle in den ersten drei Monaten sei nachhaltig, damit auf beiden Seiten die Erwartungen an den neuen Mitarbeiter klar sind. Wenn man bedenkt, dass man in einen Mitarbeiterwechsel rund einen Jahreslohn investieren muss, lohnt es sich sehr, gut zu den Mitarbeitern zu schauen, damit sie möglichst lange der Unternehmung erhalten bleiben. Vieles haben die Zuhörer sicher auch schon mal gehört, aber es ist gut, sich wieder einige wichtige Punkte im Personalwesen zu verinnerlichen.
 
Ein herzliches Dankeschön an Kathrin Hunkeler für ihre Ausführungen und der Adler-Küche ein Kompliment für den feinen Apéro!
 
Elsbeth Lang